Neue Homepage online

Neue Homepage online

Nach mehr als fünf Jahren war es wiedermal an der Zeit die Homepage der FEG auf Vordermann zu bringen. Deshalb wurde sie von Grund auf neu konzipiert, alle Inhalte auf den aktuellsten Stand gebracht und einige neue Funktionen hinzugefügt.

In regelmäßigen Abständen werden auf der Homepage Neuigkeiten gepostet. Es lohnt sich also immer wieder einmal vorbei zu schauen. Die neue Homepage wurde außerdem auch unter Berücksichtigung von Smartphones und Tablets entworfen – das war bis dato nicht der Fall.

Die vermutlich größte Änderung, betrifft die Predigten. Erstmals sind alle Predigten seit 2012 jetzt online und indiziert. D.h. man kann jetzt zum Beispiel alle Predigten eines Predigers, eines Themas, oder eines bestimmten Bibelbuches anzeigen lassen.

Ein weiteres Feature ist der Predigten-Podcast. Predigten am Handy hören ist jetzt so einfach wie noch nie denn es ist jetzt auch möglich die Predigten als Podcast für iPhones, und Android Smartphones zu abonnieren. (Eine genaue Anleitung wie das geht findet sich hier). Dadurch kann man jetzt die Predigten ganz einfach auf dem Weg zur Arbeit oder beim Kochen zuhause hören.

Die Homepage wurde auch auf Englisch übersetzt und ist jetzt zweisprachig.

Wir wünschen euch viel Freude mit der neuen Homepage 🙂

1 Kommentar

  • Fry Marlene Posted 29. Dezember 2018 0:01

    Hi. Ich freu mich, eure Webseite entdeckt zu haben. Und vertraute Gesichter wie Karl-Helmut und Ernst zu sehen. Voll cool.
    Mein Weihnachtsbrief an Familie Zenkl wurde heute mit “Unbekannt” retourniert. Sie wohnt also nicht mehr in der Prof.-Deutsch-Gasse 12/21, oder? Wie lautet die neue Adresse – oder soll ich den Brief an die Reichenberger Str. schicken?
    Ich würd mich sehr über ein Lebenszeichen von Euch freuen. Viele herzliche Grüße an alle, die uns kennen.
    Herzlich, Marlene, David, Susanne und Johanna Fry in 2380 Perchtoldsdorf, südlich von Wien.

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit <span class=„required“>*</span> markiert

*

code